Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Webnews



http://myblog.de/blogsp

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich habe jetzt gerade gemerkt, dass ich noch für die letzte, halbe Ferienwoche den Blog führen muss. Ich habe mir lange überlegt, was ich noch schreiben soll, weil ich das Buch schon vor vielen Wochen beendet habe…

Ich habe mir jetzt gedacht, dass ich noch mal meine Gesamteindrücke zu dem Buch aufschreibe. Das habe ich jetzt zwar schon sehr oft gemacht, aber ich mach es trotzdem noch einmal.

Also, wie ich schon oft gesagt bzw. geschrieben habe, finde ich das Buch  bzw. die Bücher sehr gut und unheimlich gut geschrieben. Ich habe zwar nur die Übersetzung gelesen und nicht das englische Original von J.K. Rowling, aber ich denke, dass Rowling eine der besten Autoren unserer Zeit ist. Ihre Werke sind vielleicht nicht so tiefgründig und kompliziert wie die von Goethe, Schiller etc. Es ist „leichte Kost“ und ich denke das gefällt auch den vielen Leute und schließlich muss man bedenken, dass es eigentlich ein Kinderbuch ist. Aber es lesen ja auch viele Erwachsene. Ich kann mir vorstellen, dass man noch in hundert Jahren etwas von den Büchern von Rowling wissen wird und dass Kinder und Erwachsene ebenfalls die Geschichten von „Harry Potter“ lesen werden. Aber ich bin ja kein Wahrsage…. ;-)

Auf jeden Fall kann sich J.K. Rowling gut in die Köpfe von Jugendlichen und Kinder hineinversetzen und sie weiß, viel davon, was an einer Schule passiert, wie sich die Schüler fühlen. Sie kennt gut die Probleme der Schüler bzw. der Jugendlichen. Sie vermittelt ein reales Bild von Schulen. Damit fühlt sich jeder Mensch angesprochen, weil jeder schon mal in der Schule war. Besonders Kinder kennen das, weil Schule ihr gegenwärtiger Alltag ist.

8.1.08 19:17
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung