Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Webnews



http://myblog.de/blogsp

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich möchte weiterhin ein Fazit zum 5. Harry-Potter-Band ziehen. Wahrscheinlich ist es auch ein Fazit zu allen Büchern. Sie sind aber von ihrer Handlung so ähnlich und deswegen denke ich, dass es kaum Sinn macht, nur für ein Buch ein Fazit zu ziehen. Das Buch ist unheimlich spannend geschrieben und ich kann es nur empfehlen. Es ist sehr spannend geschrieben und man kann kaum aufhören, es zu lesen. Aber es ist nicht nur spannend. Es ist eine Mischung aus ganz vielen Richtungen. Es enthält meiner Meinung nach Teile eines Krimis, eines Märchens, eines Entwicklungsromans, eines Internatsromans, eines Thrillers und hauptsächlich ist es ein Abenteuerroman. Dies macht das Buch so fesselnd wie auch, dass es so unheimlich authentisch von J.K. Rowling verfasst wurde. Man fühlt sich schon wie gesagt, direkt in diese Schule versetzt. Nachher wundert man sich plötzlich, dass man selbst gar nicht zaubern kann…;-)

Es zeigt dem Leser aber auch, wie man sich im Leben verhalten soll. Es zeigt, dass die Herkunft eines Menschen nichts mit seinem Charakter zu tun hat. Man darf keinen Menschen in einer Schublade stecken, nur weil man etwas über seine Herkunft oder sein Umfeld weiß. Rowling sagt uns „durch das Buch hindurch“, dass wir einen Menschen erst gut kennen lernen müssen, um über ihn urteilen zu können. Das Buch fordert uns auf, tolerant zu werden und jeglichen Rassismus abzulegen. Ich denke, dass viele Leute über sich und ihr Handeln somit zum Nachdenken gebracht werden und vielleicht kommen einige zu dem Entschluss, weltoffener zu werden und keinen Menschen wegen seiner Hautfarbe, seiner Sprache, seiner Religion etc. zu diskriminieren. Ich glaube, die Autorin hat viele Leute in allen Kulturen zum Nachdenken angeregt und hat durch ihr Werk mehr als nur „Kinderherzen“ bewegt, ohne es wahrscheinlich vorher geplant zu haben.

26.12.07 17:03
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung